September
Substantiv, m:

Worttrennung:
Sep·tem·ber, Plural: Sep·tem·ber
Aussprache:
IPA [zɛpˈtɛmbɐ]
Bedeutungen:
[1] der neunte Monat im Jahr
Herkunft:
von lateinisch (mensis) September entlehnt, belegt seit dem 14. Jahrhundert; zu septem = sieben; war im alten Rom ursprünglich der siebte Monat
Synonyme:
[1] Neunter, veraltet: Scheiding
Gegenwörter:
[1] Januar/Jänner, Februar/Feber, März, April, Mai, Juni, Juli, August, Oktober, November, Dezember
Beispiele:
[1] Der September folgt auf den August.
[1] „Dabei durchläuft die Sonne um den 21. März und den 23. September die Schnittpunkte der Ekliptik mit dem Himmelsäquator; es ist dies die Zeit der Tagundnachtgleichen (Äquinoktien), die beiden Schnittpunkte werden Frühlings- und Herbstpunkt genannt.“
[1] „Wegen der Erntefülle und der milden Wärme war der September dem alten Millbacher immer der liebste Monat.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.004
Deutsch Wörterbuch