Sexualpraktik
Substantiv, f:

Worttrennung:
Se·xu·al·prak·tik, Plural: Se·xu·al·prak·ti·ken
Aussprache:
IPA [sɛksuˈaːlˌpʁaktɪk], [sɛksuˈʔaːlˌpʁaktɪk], [zɛksuˈaːlˌpʁaktɪk], [zɛksuˈʔaːlˌpʁaktɪk]
Bedeutungen:
[1] Handlung, die der sexuellen Befriedigung dient
Herkunft:
Determinativkompositum aus sexual und Praktik
Synonyme:
[1] Sexpraktik, Sexspiel
Beispiele:
[1] Verschiedene Menschen lieben unterschiedliche Sexualpraktiken.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.022
Deutsch Wörterbuch