Siegerland
Substantiv, n:

Worttrennung:
Sie·ger·land, Plural: Sie·ger·län·der
Aussprache:
IPA [ˈziːɡɐˌlant]
Bedeutungen:
[1] Land, das aus einem Wettstreit oder Ähnlichem als Sieger hervorgeht
[2] Land, das einen kriegerischen Konflikt gewonnen hat
Herkunft:
Determinativkompositum aus den Substantiven Sieger und Land
Synonyme:
[2] Siegermacht
Beispiele:
[1] Siegerland der WM 2014 war Deutschland.
[2] Typische Siegerländer des Zweiten Weltkriegs waren die USA, England und Russland.
Substantiv, n, Toponym:

Worttrennung:
Sie·ger·land, kein Plural
Aussprache:
IPA [ˈziːɡɐˌlant]
Bedeutungen:
[1] deutsches Mittelgebirge, das geologisch ein Teil des Rheinischen Schiefergebirges ist
Beispiele:
[1] Die höchste Erhebung des Siegerlandes ist der Riemen mit 678 m ü. NN. (Quelle: Wikipedia, Artikel Siegerland)
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.025
Deutsch Wörterbuch