Sinnesorgan
Substantiv, n:

Worttrennung:
Sin·nes·or·gan, Plural: Sin·nes·or·ga·ne
Aussprache:
IPA [ˈzɪnəsʔɔʁˌɡaːn]
Bedeutungen:
[1] Biologie: Organ zur Wahrnehmung der Umwelt
Herkunft:
Determinativkompositum, zusammengesetzt aus den Substantiven Sinn und Organ sowie dem Fugenelement -es
Beispiele:
[1] Sinnesorgane reagieren auf Sinnesreize.
[1] „Sie vermittelt durch die in ihr enthaltenen Sinnesorgane (Temperatursinn, Ortssinn, Tastsinn, Raumsinn) Eindrücke verschiedener Art.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.019
Deutsch Wörterbuch