sizilianisch
Adjektiv:

Worttrennung:
si·zi·li·a·nisch, Komparativ: si·zi·li·a·ni·scher, Superlativ: am si·zi·li·a·nischs·ten
Aussprache:
IPA [zit͡siˈli̯aːnɪʃ]
Bedeutungen:
[1] Sizilien betreffend, aus Sizilien kommend
[2] das Sizilianische betreffend
Herkunft:
Ableitung des Adjektivs zum Stamm des Wortes Sizilianer mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -isch
Beispiele:
[1] „Die einzige Aufgabe, die ein sizilianischer Knirps bereits in jungen Jahren auferlegt bekommt, ist die, wie ein Wachhund auf seine Schwestern aufzupassen.“
[1] „Die sizilianischen Verwaltungsbeamten wollten aber an ihren alten Gewohnheiten festhalten.“
Übersetzungen:
Sizilianisch
Substantiv, n: Worttrennung:
Si·zi·li·a·nisch, Singular 2: das Si·zi·li·a·ni·sche, kein Plural
Aussprache:
IPA [zit͡siˈli̯aːnɪʃ]
Bedeutungen:
[1] Dialekt/Sprache (je nach Auslegung und Quelle), die auf Sizilien und im südlichen Italien gesprochen wird
[2] Schach: Kurzform für die Eröffnung Sizilianische Partie
Beispiele:
[1] Sprechen Sie Sizilianisch?
[1] In der italienischen Sprachwissenschaft wird das Sizilianische gewöhnlich als italienischer Dialekt betrachtet.
[2] Hm, e2-e4 c7-c5, das wird Sizilianisch, oder?
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch