Skandinavien
Substantiv, n, Toponym: Worttrennung:
Skan·di·na·vi·en, kein Plural
Aussprache:
IPA [skandiˈnaːvi̯ən]
Bedeutungen:
[1] Geografie: die skandinavischen Staaten (Dänemark, Finnland, Island, Norwegen, Schweden)
[2] Geografie: die skandinavische Halbinsel (Dänemark ohne Grönland und Färöer, Finnland, Norwegen ohne Jan Mayen / Spitzbergen / Bäreninsel, Schweden)
Herkunft:
Der Name taucht zuerst lateinisch in der Form Scandinavia im 1. Jahrhundert nach Christus bei Plinius dem Älteren auf; vermutete Bedeutung „gefährliches Land auf dem Wasser“.
Synonyme:
[1] die skandinavischen Länder / Staaten
[2] Skandinavische Halbinsel
Beispiele:
[1] Skandinavien ist insgesamt sehr dünn besiedelt.
[2] „Im 7. Jahrtausend dürfte auch Skandinavien eisfrei gewesen sein. In dieser Zeit folgte auf das Yoldia-Meer, das über Mittelschweden eine Verbindung zur Nordsee hatte, der sogenannte Ancylus-See.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.006
Deutsch Wörterbuch