Softwareentwicklung
Substantiv, f:

Worttrennung:
Soft·ware·ent·wick·lung, Plural: Soft·ware·ent·wick·lun·gen
Aussprache:
IPA [ˈzɔftvɛːɐ̯ʔɛntˌvɪklʊŋ]
Bedeutungen:
[1] Prozess der Entwicklung von Software
Herkunft:
Determinativkompositum der Substantive Software und Entwicklung
Beispiele:
[1] Wer den Beruf wechseln will, sollte jedoch nach seinen persönlichen Vorlieben gehen und nicht nach dem Angebot auf dem Jobmarkt, warnt Karriereexpertin Madeleine Leitner. Seiteneinstieg in die Finanzwirtschaft: "Besonders leicht fällt dies derzeit Internet- und Multimediafachleuten für Content, Gestaltung, Softwareentwicklung und Computertechnik", heißt es auf der Homepage des Unicum-Magazins.
[1] „In der Siemens-Konzernzentrale in München gab man sich angesichts der Beendigung der Softwareentwicklung für Toll Collect gelassen: "Wir haben einen wesentlichen Beitrag zum erfolgreichen Start des Maut-Systems geleistet.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.022
Deutsch Wörterbuch