Sonnenaufgang
Substantiv, m:

Worttrennung:
Son·nen·auf·gang, Plural: Son·nen·auf·gän·ge
Aussprache:
IPA [ˈzɔnənˌʔaʊ̯fɡaŋ]
Bedeutungen:
[1] das scheinbare Auftauchen der Sonne über den Horizont
[2] übertragen: der Anfang des Tages; Tagesanbruch
Herkunft:
Determinativkompositum (Zusammensetzung) aus den Substantiven Sonne und Aufgang sowie dem Fugenelement -n
Synonyme:
[2] Morgengrauen, Tagesanbruch
Gegenwörter:
[1] Sonnenuntergang
Beispiele:
[1] Sie wurden Zeugen eines fantastischen Sonnenaufgangs.
[1] „So erlebte er mit Mary jetzt den Sonnenaufgang.
[1] „Das erwartete Unwetter brach drei Stunden nach Sonnenaufgang über uns herein.“
[2] „Bei Sonnenaufgang ziehen wir weiter!“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.023
Deutsch Wörterbuch