Spätmittelalter
Substantiv, n:

Worttrennung:
Spät·mit·tel·al·ter, kein Plural
Aussprache:
IPA [ˈʃpɛːtmɪtl̩ˌʔaltɐ]
Bedeutungen:
[1] Geschichte: Zeitabschnitt von circa 1250 bis 1500 nach Christus in Europa und dem Mittelmeerraum
Herkunft:
Determinativkompositum aus spät und Mittelalter
Gegenwörter:
[1] Frühmittelalter, Hochmittelalter
Beispiele:
[1] „Es sind solche Gemälde, die während des Spätmittelalters und der frühen Renaissance (also bis etwa 1550) in Deutschland, in den Niederlanden und Italien geschaffen wurden.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.015
Deutsch Wörterbuch