spanisch
Adjektiv

Worttrennung:
spa·nisch, Komparativ: spa·ni·scher, Superlativ: spa·nischs·ten
Aussprache:
IPA [ˈʃpaːnɪʃ]
Bedeutungen:
[1] zu Spanien gehörig, aus Spanien kommend
[2] zum Volk der Spanier gehörig, in der Art und Weise der Spanier
[3] nicht steigerbar: zur Sprache Spanisch gehörig
[4] Sexualität: Charakterisierung einer Sexualpraktik, bei der ein Partner oder eine Partnerin seine/ ihre Geschlechtsorgane an den Brüsten der Partnerin stimuliert
Herkunft:
Ableitung zum Stamm des Namens Spanien mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -isch
Synonyme:
[3] kastilisch / kastilianisch
Beispiele:
[1] Der spanische Außenminister ist heute in Berlin.
[1] „Humboldt wandte sich an den Kapitän, zeigte einmal noch seinen spanischen Paß und erbat eine Passage.“
[1] „Indiz für den verbreiteten Wunsch, Wagemut zu demonstrieren und sich über das starke Tier zu profilieren, ist auch das Stiertreiben (Encierro), das am Morgen eines Stierkampftages im spanischen Pamplona […] die sogenannten Corredores auf die Straßen zieht.“
[2] Da mir persönlich auch sehr am Kulturgut und Brauchtum der Einheimischen gelegen war, nutzte ich die einmalige Chance, einen Stierkampf zu besuchen, diesen spanischsten aller Bräuche.
[2] Er brachte seine spanische Ehefrau mit.
[3] Ich habe wieder ein paar spanische Wörter gelernt.
[4] Machst du's auch spanisch?

Redewendungen
etwas kommt jemandem spanisch vor
Übersetzungen:
Spanisch
Substantiv, n
Worttrennung:
Spa·nisch, Singular 2: das Spa·ni·sche, kein Plural
Aussprache:
IPA [ˈʃpaːnɪʃ]
Bedeutungen:
[1] romanische Sprache, die in Spanien und großen Teilen Nord-, Süd- und Mittelamerikas gesprochen wird
[2] Unterrichtsfach, in dem die spanische Sprache und Kultur vermittelt wird
[3] Schach, Kurzform für: die Eröffnung Spanische Partie
[4] umgangssprachlich: Busen-Sex, meist Mammalverkehr
Herkunft:
[1, 2] Substantivierung des Adjektivs spanisch
[3] nach dem spanischen Priester Ruy López de Segura, der 1561 über diese Eröffnung ein Buch verfasste
Synonyme:
[1] Kastilisch, Kastilische Sprache, Spanische Sprache
[3] Spanische Partie, Ruy Lopez, Ruy-Lopez-Eröffnung
Beispiele:
[1] Die Amtssprache in Chile ist Spanisch.
[1] Das Spanische ist mit dem Portugiesischen verwandt.
[2] An den Volkshochschulen ist Spanisch ein recht beliebtes Unterrichtsfach.
[3] „In den letzten zehn bis zwanzig Jahren war Spanisch bei jungen Spielern ein wenig aus der Mode gekommen, aber dem Schach-Verständnis hilft es enorm, sich mit dieser wundersamen Eröffnung zu befassen […]“
[3] „Carlsen spielt Spanisch, Anand die Berliner Mauer. Es ist keine Eröffnung, die das Schachpublikum liebt. Schnell werden die Damen getauscht, es ergibt sich ein schwerblütiges Manövrieren, das oft ins Remis führt.“
[4] Sagt jemand im Zusammenhang mit Sex Spanisch, dann ist damit Busensex gemeint.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch