Sparkasse
Substantiv, f:

Worttrennung:
Spar·kas·se, Plural: Spar·kas·sen
Aussprache:
IPA [ˈʃpaːɐ̯ˌkasə]
Bedeutungen:
[1] Kreditinstitut, fast immer in öffentlicher Trägerschaft (Kommune, Landkreis…)
Herkunft:
Determinativkompositum aus dem Stamm von sparen und Kasse
Beispiele:
[1] „Die 54 baden-württembergischen Sparkassen haben das erste Halbjahr 2009 trotz des schwierigen Umfelds gut bewältigt.“
[1] „In Deutschland habe sich das Dreisäulenmodell aus Privatbanken, Kreditgenossenschaften und Sparkassen als robust erwiesen.“
[1] „Der Mann, der eine der erfolgreichsten Wirtschaftshochschulen Deutschlands leitet, könnte auch im Controlling einer Sparkasse arbeiten.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch