Speiche
Substantiv, f:

Worttrennung:
Spei·che, Plural: Spei·chen
Aussprache:
IPA [ˈʃpaɪ̯çə]
Bedeutungen:
[1] Technik: Teil eines Rades, Strebe von der Nabe zur Felge
[2] Anatomie: einer der beiden Unterarmknochen
Herkunft:
mittelhochdeutsch speiche, althochdeutsch speihha, westgermanisch *spaikōn „Speiche“, belegt seit dem 9. Jahrhundert
Synonyme:
[2] Armspeiche, Radius
Beispiele:
[1] „Schlechte und schlammige Wege, auf denen der Postillion - und manchmal auch die Mitreisenden - in die Speichen greifen mussten, Reparaturen, Wetterkapriolen und Raubüberfälle machten die Ankunftszeiten unberechenbar.“
[2] Bei dem Unfall hat er sich die Speiche am linken Arm angebrochen.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch