Speiseröhre
Substantiv, f:

Worttrennung:
Spei·se·röh·re, Plural: Spei·se·röh·ren
Aussprache:
IPA [ˈʃpaɪ̯zəˌʁøːʁə]
Bedeutungen:
[1] Anatomie, Medizin: hohles, aus Muskeln bestehendes, mit einer Schleimhaut ausgekleidetes Verbindungsstück zwischen dem Rachenraum und dem Magen, das dem Transport der Nahrung in den Magen dient
Herkunft:
Determinativkompositum von Speise und Röhre
Synonyme:
[1] Ösophagus
Beispiele:
[1] Beim Verschlucken geraten Nahrungsteile anstatt in die Speiseröhre in die Luftröhre.
[1] „Die Untersuchung eignet sich gut, um das Herz quasi von hinten durch die Speiseröhre hindurch zubetrachten.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.018
Deutsch Wörterbuch