Spezi
Substantiv, m:

Worttrennung:
Spe·zi, Plural: Spe·zis
Aussprache:
IPA [ˈʃpeːt͡si]
Bedeutungen:
[1] süddeutsch, österreichisch, seltener schweizerisch, umgangssprachlich: guter, vertrauter Freund
Herkunft:
im 19. Jahrhundert entstandene Kurzform für SpezialfreundBusenfreund, vertraut#Adjektiv|vertrauter Freund
Synonyme:
[1] Busenfreund, Kumpan, Kumpel
Beispiele:
[1] Seine Spezis halfen ihm wieder einmal aus der Patsche.
[1] Der Kanzler hört vornehmlich auf alte Spezis.
Übersetzungen: Substantiv, m, n:

Worttrennung:
Spe·zi, Plural 1: Spe·zis, Plural 2: Spe·zi
Aussprache:
IPA [ˈʃpeːt͡si]
Bedeutungen:
[1] Mischgetränk aus Cola und Orangenlimonade
Herkunft:
im 20. Jahrhundert entstandene Kurzform für Spezial-Mischung; Eingetragene Marke des Brauhauses Riegele in Augsburg ursprünglich für ein Bier. Obwohl inzwischen nicht mehr Marktführer wird der Name Spezi umgangssprachlich für alle Colamix-Getränke verwendet.
Beispiele:
[1] Er fuhr in den Getränkemarkt, um einen Kasten Spezi zu kaufen.
[1] Das österreichische Unternehmen Almdudler setzt auf die altbekannte Marke Spezi und füllt zwei Geschmacksrichtungen ab.
[1] Der Name Spezi entwickelte sich in Österreich genauso wie die Bezeichnung Obi zu einem Gattungsbegriff.
[1] Die wenigen Hersteller, die ihr Getränk „Spezi“ nennen, müssen eine regelmäßige Lizenzgebühr an Riegele berappen.
[1] Für Deutsche ist Spezi ein Kult-Getränk – für Amerikaner Sumpfwasser mit Kohlensäure oder verdünnter Hustensaft.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.006
Deutsch Wörterbuch