Spielball
Substantiv, m:

Worttrennung:
Spiel·ball, Plural: Spiel·bäl·le
Aussprache:
IPA [ˈʃpiːlˌbal]
Bedeutungen:
[1] ein Ball, der zum Spielen bestimmt oder geeignet ist
[2] Sport: Ballwechsel, der einen Spielabschnitt innerhalb eines Matches beenden kann
[3] übertragen: etwas oder jemand, der Objekt des Interesses, des Spiels der Kräfte verschiedener Personen oder Personengruppen ist, dabei aber passiv, inaktiv bleibt oder bleiben muss
Herkunft:
Determinativkompositum aus dem Stamm des Verbs spielen und dem Substantiv Ball
Beispiele:
[1] Viele bunte Spielbälle standen zur Auswahl.
[3] „Sie hoffen auf Arbeit, auf ein Leben ohne permanente Existenzangst - und werden in Europa zum Spielball der Politik: Etwa 23.000 Tunesier sind nach Italien geflohen.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.011
Deutsch Wörterbuch