spritzen
Verb, regelmäßig:

Worttrennung:
sprit·zen, Präteritum: spritz·te, Partizip II: ge·spritzt
Aussprache:
IPA [ˈʃpʁɪt͡sn̩]
Bedeutungen:
[1] eine Flüssigkeit durch die Luft schleudern
[2] Pflanzen mit Chemikalien gegen Schädlinge behandeln
[3] mit einer Spritze ein Medikament oder ein Rauschmittel verabreichen
Mehrere Bedeutungen fehlen noch.
Synonyme:
[3] injizieren
Beispiele:
[1] Kinder lieben es, mit Wasser zu spritzen.
[2] Ich spritze mein Gemüse regelmäßig gegen Blattläuse.
[2] Sind diese Tomaten gespritzt?
[3] Der Arzt hat mir eine Impfdosis in den Hintern gespritzt.
[*] „»Spritz mir ins Gesicht«, verlange ich.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.004
Deutsch Wörterbuch