Staatsangehörigkeit
Substantiv, f:

Worttrennung:
Staats·an·ge·hö·rig·keit, Plural: Staats·an·ge·hö·rig·kei·ten
Aussprache:
IPA [ˈʃtaːt͡sʔanɡəˌhøːʁɪçkaɪ̯t]
Bedeutungen:
[1] Eigenschaft, Bürger eines bestimmten Staates zu sein
Herkunft:
Das Wort ist seit dem 19. Jahrhundert belegt.
Determinativkompositum aus Staat, Fugenelement -s und Angehörigkeit
Beispiele:
[1] „Komplexer als der ausschließlich an der Staatsangehörigkeit orientierte Ausländerbegriff ist das Konzept der »Personen mit Migrationshintergrund«.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.029
Deutsch Wörterbuch