Stahlbetonbau
Substantiv, m:

Worttrennung:
Stahl·be·ton·bau, Plural: Stahl·be·ton·bau·ten
Aussprache:
IPA [ˈʃtaːlbetɔŋˌbaʊ̯]
Bedeutungen:
[1] Architektur, nur im Singular: eine Form des Massivbaus, die als druckfestes Material Beton und darin integriert als zugbelastbares Material Bewehrungsstahl verwendet
[2] Architektur, auch im Plural: Gebäude, die nach der unter [1] beschriebenen Bautechnik errichtet sind
Herkunft:
Determinativkompositum aus den Substantiven Stahlbeton und Bau
Gegenwörter:
[1] Mauerwerksbau
Beispiele:
[1] „Die Grundidee des Stahlbetonbaus, den druckfesten, aber zugschwachen Beton in der Zugzone mit Bewehrung zu versehen, geht auf den französischen Gärtner Joseph Monier zurück, der als erster Stahlbeton für Blumenkübel verwandte.“



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.017
Deutsch Wörterbuch