Standarddeutsch
Substantiv, n: Worttrennung:
Stan·dard·deutsch, kein Plural
Aussprache:
IPA [ˈʃtandaʁtˌdɔɪ̯t͡ʃ]
Bedeutungen:
[1] Sprachwissenschaft: die Sprachformen des Deutschen, die zu keinem Dialekt, zu keiner Fachsprache und nicht zur Umgangssprache gehören; die Standardsprache des Deutschen
Herkunft:
Determinativkompositum aus den Substantiven Standard und Deutsch
Synonyme:
[1] deutsche Standardsprache, Hochdeutsch, Standardhochdeutsch
Beispiele:
[1] „Der Sprecher entstammt einer sprachlich gemischten Familie, in welcher der Vater nur Niederdeutsch, die Mutter nur Standarddeutsch sprach.“
[1] „Die Mischung berechtigt dazu, von einer für das geschriebene Standarddeutsche repräsentativen Textmenge zu sprechen.“
[1] „Mit dem in Abschnitt 1.3 charakterisierten Berichtskorpus B ist der Anspruch verbunden, Aussagen über Zahl und Status von Anglizismen im geschriebenen Standarddeutschen zu ermöglichen.“
Übersetzungen:
  • englisch: [1] Standard High German (SHG)



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.032
Deutsch Wörterbuch