Standardmaßnahme
Substantiv, f:

Worttrennung:
Stan·dard·maß·nah·me, Plural: Stan·dard·maß·nah·men
Aussprache:
IPA [ˈʃtandaʁtˌmaːsnaːmə]
Bedeutungen:
[1] Polizeirecht: polizeiliche Einzelmaßnahme, für die es eine spezielle Ermächtigung gibt und bei der ein Rückgriff auf die polizeiliche Generalklausel unzulässig ist
Herkunft:
Determinativkompositum aus den Substantiven Standard und Maßnahme
Synonyme:
[1] Standardbefugnis
Beispiele:
[1] Die Standardmaßnahmen bestehen zumeist aus einem Realakt und einem Regelungselement.
[1] „Trotz regionaler Unterschiede gibt es zwei relevante Standardmaßnahmen für die Gefahrenabwehr im Bereich der ‚häuslichen Gewalt gegen Frauen‘. Dies ist zum einen der ‚Platzverweis‘ und zum anderen die ‚Ingewahrsamnahme‘.“



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch