Steckling
Substantiv, m:

Worttrennung:
Steck·ling, Plural: Steck·lin·ge
Aussprache:
IPA [ˈʃtɛklɪŋ]
Bedeutungen:
[1] Pflanzenteil, das in Erde eingesetzt wird und dort neue Wurzeln bildet
Herkunft:
Das Wort ist seit dem 18. Jahrhundert belegt.
Ableitung vom Stamm des Verbs stecken mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -ling
Synonyme:
[1] Steckreis
Beispiele:
[1] „Beim Pflanzen wurden zunächst Furchen im Abstand von einem bis anderthalb Metern in die Erde gegraben, die 50 bis 60 Zentimeter langen Stecklinge hineingelegt und mit einer dünnen Erdschicht sowie Mist bedeckt.“



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.032
Deutsch Wörterbuch