Strategie
Substantiv, f:

Worttrennung:
Stra·te·gie, Plural: Stra·te·gi·en
Aussprache:
IPA [ʃtʁateˈɡiː], [stʁateˈɡiː]
Bedeutungen:
[1] Plan zur Durchführung eines Vorhabens oder Verhinderung von Nachteilen
Herkunft:
im 19. Jahrhundert von französisch stratégie mit gleicher Bedeutung entlehnt, das seinerseits auf altgriechisch strategía „Feldherrnkunst, Taktik“ zurückgeht.
Synonyme:
[1] Plan, Planung, Taktik
Gegenwörter:
[1] Konfusion, Planlosigkeit
Beispiele:
[1] Leider haben wir für diese Auseinandersetzung noch keine überzeugende Strategie.
[1] Eine der Strategien der AfD ist es, mit Aussagen zu provozieren und im nächsten Moment zu erklären, es sei alles nicht so gemeint gewesen. Eine andere ist, ahnungslos zu tun.
[1] „Die Strategie der Kolonialherren geht auf; im Oktober 1956 nehmen die Briten den wichtigsten Anführer der Rebellen fest.“
[1] „Diese Strategie ist erst einmal ganz clever, schätzt der Spieleexperte Stephan Freundorfer. Doch es mache Spieleentwicklern die Entscheidung schwer, auf die Technologie zu setzen.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch