Strick
Substantiv, m:

Worttrennung:
Strick, Plural: Stri·cke
Aussprache:
IPA [ʃtʁɪk]
Bedeutungen:
[1] textiles Seil
[2] umgangssprachlich: hintertriebener Mensch
Synonyme:
[1] Seil, Tau, Kordel
[2] Schlingel, Schelm
Beispiele:
[1] Das Boot war mit einem Strick an einen Baum gebunden.
[1] „Hallows nahm mir den Strick ab, und ich eilte zu Isabella.“
[1] „Wenn alle Stricke reißen – häng ich mich auf.“
[2] Du bist vielleicht ein Strick! Das machst du nicht nochmal!
Redewendungen:
sich den Strick nehmen (), sich einen Strick nehmen, sich gleich einen Strick kaufen können
jemandem aus etwas einen Strick drehen
Nerven wie Stricke haben
wenn alle Stricke reißen
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.004
Deutsch Wörterbuch