Sujet
Substantiv, n

Worttrennung:
Su·jet, Plural: Su·jets
Aussprache:
IPA [zyˈʒeː]
Bedeutungen:
[1] Inhalt oder Gegenstand einer künstlerischen Darstellung
Herkunft:
in der 1. Hälfte des 18. Jahrhunderts von gleichbedeutend französisch sujet entlehnt, das auf lateinisch subiectum „Subjekt“ zurückgeht
Beispiele:
[1] „Je nach Sujet und Gesprächspartner kann sich jedes Interview zum gefälligen, niemandem etwas Böses wollenden Zwiegespräch entwickeln, zur intellektuellen Florettfechterei oder zum verbalen Boxkampf.“
[1] „Ich bitte um Nachsicht für die lange Einleitung, aber es handelt sich um ein delikates Sujet, das ein paar erklärende Worte verlangt.“
[1] „Sie hatten teilweise die gleichen Sujets und annähernd das gleiche Format wie die kleinen Buchheim Monographien.“



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.016
Deutsch Wörterbuch