Systemtheorie
Substantiv, f:

Worttrennung:
Sys·tem·the·o·rie, Plural: Sys·tem·the·o·ri·en
Aussprache:
IPA [zʏsˈteːmteoˌʁiː]
Bedeutungen:
[1] eine interdisziplinäre Betrachtungsweise, wo grundlegende Systemaspekte und -prinzipien zur Beschreibung und Erklärung unterschiedlich komplexer Phänomene verwendet werden
Herkunft:
Determinativkompositum aus den Substantiven System und Theorie
Beispiele:
[1] „Die Systemtheorie hat von Anfang an das Ziel verfolgt, der Zersplitterung des Wissens in den wissenschaftlichen Disziplinen entgegenzuwirken.“
[1] „Kein einziges gesellschaftliches Problem konnte man mit Hilfe der Systemtheorie besser verstehen.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.004
Deutsch Wörterbuch