Tagung
Substantiv, f:

Worttrennung:
Ta·gung, Plural: Ta·gun·gen
Aussprache:
IPA [ˈtaːɡʊŋ]
Bedeutungen:
[1] (meist eintägiges) Treffen von Personen, die an einem bestimmten Thema arbeiten
Herkunft:
Das Wort ist seit dem 15. Jahrhundert belegt.
strukturell: Derivation (Ableitung) des Substantivs vom Stamm des Verbs tagen mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -ung
Beispiele:
[1] Hat sich die Tagung letzte Woche für Dich gelohnt?
[1] „Auf einer Tagung in Stralsund fordern Wissenschaftler auch von Deutschland mehr Engagement.“
[1] „Es gibt inzwischen so viele Tagungen über Kryptographie, daß kein einzelner Mensch sie mehr alle besuchen kann…“
[1] „Nikolai wollte die Tagung gerade offiziell eröffnen, als vom nahen Kirchturm die Uhr neunmal schlug und anschließend alle Glocken zu läuten begannen.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.031
Deutsch Wörterbuch