Tamburin
Substantiv, n:

Worttrennung:
Tam·bu·rin, Plural: Tam·bu·ri·ne
Aussprache:
IPA [tambuˈʁiːn], [ˈtambuʁiːn]
Bedeutungen:
[1] Musik: nach unten offene Trommel mit Schellen
Herkunft:
zu Tambour „Trommler“, das zurückgeht auf altfranzösisch tabour, tambor, das wiederum zurückgeht auf persisch tabīrPauke
Synonyme:
[1] Pandero, Schellentrommel
Beispiele:
[1] Ein Mädchen schlägt das Tamburin und schüttelt von Zeit zu Zeit die Schellen.
[1] „Wer nicht weiß, was die Worte bedeuten, hätte es für Clownerie halten können, den Auftritt eines mittelalterlichen Possenreißers mit schwarz bemaltem Gesicht; an Requisiten fehlten nur Laute oder ein Tamburin.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.005
Deutsch Wörterbuch