Tand
Substantiv, m:

Worttrennung:
Tand, kein Plural
Aussprache:
IPA [tant]
Bedeutungen:
[1] Ansammlung nutzloser Gegenstände
Synonyme:
[1] Firlefanz, Gedöns, Klimbim, Kram, Krimskrams, Plunder, Schnickschnack, Staubfänger, Tinnef, Trödel
Beispiele:
[1] „Tand, Tand, ist das Gebilde von Menschenhand!“
[1] Sie gibt ihr ganzes Taschengeld für Tand aus, statt es zu sparen.
[1] „Sie hat eben nicht so ein enges Verhältnis zu weihnachtlichem Tand.
[1] „Rheingold! Rheingold! Reines Gold! O leuchtete noch in der Tiefe dein laut'rer Tand!
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.012
Deutsch Wörterbuch