Tanz
Substantiv, m:

Worttrennung:
Tanz, Plural: Tän·ze
Aussprache:
IPA [tant͡s]
Bedeutungen:
[1] (rhythmischer) Bewegungsablauf, der zu Musik oder rhythmischen Geräuschen ausgeführt wird
[2] Musikstück, das sich zum Tanzen eignet
Herkunft:
mittelhochdeutsch tanz, entlehnt aus altfranzösisch danse, belegt seit dem 12. Jahrhundert. Die weitere Herkunft des Wortes ist unsicher.
Beispiele:
[1] Die Schülerin wurde beim Abiball zum Tanz aufgefordert.
[1] „Die Band klappert alle Lokale ab, die dem Tanz und dem triumphierenden Jazz geweiht sind.“
[1] Zu den schwersten Tänzen gehören der Walzer und das Ballett.
[1] „Richard, der auch im richtigen Leben als Richter arbeitete, erzählte, dass die traditionellen Tänze in den ersten Jahren des zwanzigsten Jahrhunderts eine langsame Renaissance erlebt hätten, nachdem sie ein Jahrhundert lang von den Missionaren verboten worden waren.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.024
Deutsch Wörterbuch