Tarnung
Substantiv, f:

Worttrennung:
Tar·nung, Plural: Tar·nun·gen
Aussprache:
IPA [ˈtaʁnʊŋ]
Bedeutungen:
[1] das Verändern des Erscheinungsbildes, sodass der Ursprung nicht mehr oder nur schwer zu erkennen ist
[2] Mittel zur Herbeiführung einer derartigen Veränderung
Herkunft:
Ableitung zum Stamm des Verbs tarnen mit dem Suffix (Derivatem) -ung
Synonyme:
[2] Camouflage
Gegenwörter:
[2] Enttarnung
Beispiele:
[1] Wird das visuelle (das äußerlich sichtbare) Erscheinungsbild eines Tieres zur Tarnung genutzt, bezeichnet der Fachmann dieses Aussehen als Tarntracht.
[2] Auf die olivfarbene Grundierung des Panzers wird die etwas dunklere Tarnung gesetzt.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.014
Deutsch Wörterbuch