Tausch
Substantiv, m:

Worttrennung:
Tausch, Plural: Tau·sche
Aussprache:
IPA [taʊ̯ʃ]
Bedeutungen:
[1] die Handlung bzw. das Ereignis, etwas zu geben und dafür etwas zu erhalten
Herkunft:
Substantiv zu tauschen/täuschen durch Konversion des Wortstamms (ursprünglich deckungsgleich, wobei noch unklar ist, welche der Teilbedeutungen älter ist; die älteren Belege finden sich für die heute täuschen anhaftende Bedeutung)
Synonyme:
[1] Austausch, (lateinisch) quid pro quo
Gegenwörter:
[1] Raub
Beispiele:
[1] Im Tausch gegen seinen Goldklumpen bekam Hans ein Pferd. Das war ein schlechter Tausch.
[1] „Aus diesem Tausch entstand die spanische Kolonie Elobey, Annobón und Corisco.“
Redewendungen:
[1] in Tausch geben
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.005
Deutsch Wörterbuch