Teint
Substantiv, m:

Worttrennung:
Teint, Plural: Teints
Aussprache:
IPA [tɛ̃ː]
Bedeutungen:
[1] Zustand und Farbe der Gesichtshaut
Herkunft:
im 18. Jahrhundert von französisch teint entlehnt, das auf das lateinische tinctum, Partizip zu ting(u)ere „tränken, benetzen“ zurückgeht
Beispiele:
[1] Du hast aber einen fahlen Teint, geh mal hinaus in die Sonne!
[1] „Sie ist so groß wie ich, und sie hat einen schönen Teint, gesunde Farben.“
[1] „Er hatte einen weißlichen Teint, trotz der Tage an der Sonne, und über seine Stirn verliefen Sorgenfalten.“
[1] „Der goldene Teint bildet einen schönen Kontrast zu Ramins grauen Schläfen.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch