Tischgebet
Substantiv, n:

Worttrennung:
Tisch·ge·bet, Plural: Tisch·ge·be·te
Aussprache:
IPA [ˈtɪʃɡəˌbeːt]
Bedeutungen:
[1] Religion: gesprochenes Gebet vor oder nach der Speise am Tisch
Herkunft:
Determinativkompositum aus den Substantiven Tisch und Gebet
Synonyme:
[1] Tischsegen
Gegenwörter:
[1] Abendgebet, Bittgebet, Bußgebet, Dankgebet, Morgengebet, Nachtgebet, Schlussgebet, Sterbegebet, Stoßgebet
Beispiele:
[1] Sprich du das Tischgebet.
[1] Ein sehr kurzes Tischgebet lautet: „Für Trocken und Nass, Deo gratias!“
[1] „Er achtete darauf, dass täglich ein Tischgebet gesprochen wurde.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.013
Deutsch Wörterbuch