Todesangst
Substantiv, f:

Worttrennung:
To·des·angst, Plural: To·des·ängs·te
Aussprache:
IPA [ˈtoːdəsˌʔaŋst]
Bedeutungen:
[1] Angst davor, zu sterben
Herkunft:
[1] Determinativkompositum aus Tod, Fugenelement -es und Angst
Beispiele:
[1] „Diese Stimmen, diese wenigen, leisen Worte, diese Schritte im Graben hinter mir reißen mich mit einem Ruck aus der fürchterlichen Vereinsamung der Todesangst, der ich beinahe verfallen wäre.“
[1] „In den Gesichtern der Alten um mich herum sah ich nur eines: nackte Todesangst.
[1] „Er hoffte noch immer, davonzukommen, aber die Todesangst lähmte ihn und wurde enorm.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch