Tragfläche
Substantiv, f:

Worttrennung:
Trag·flä·che, Plural: Trag·flä·chen
Aussprache:
IPA [ˈtʁaːkˌflɛçə]
Bedeutungen:
[1] etwas Flächiges, das in einer Strömung den Vortrieb in Auftrieb umsetzt
Herkunft:
Determinativkompositum aus dem Stamm des Verbs tragen und des Substantivs Fläche
Synonyme:
[1] Tragflügel, Flügel
Beispiele:
[1] „Das Ergebnis kann ein Strömungsabriss an den Tragflächen sein, der zum Absturz führen kann, wenn die Besatzung nicht schnell genug die richtigen Gegenmaßnahmen einleitet.“
[1] „Die Behörde mit Sitz in Köln hatte dem Hersteller aus Toulouse schon im Januar eine schärfere Kontrolle empfohlen, nachdem einige Fluggesellschaften Haarrisse an den Tragflächen der Flugzeuge entdeckten.“
[1] „Von der ihm zugewandten rechten Tragfläche hatte sich ein größeres Stück gelöst.“
[1] „Während man jedoch beim Segelfliegen in einem kleinen Cockpit hockt, beim Gleitschirmfliegen in einem Sitz schaukelt, hängt der Drachenflieger unter der Tragfläche, Kopf voraus.“
[1] „Diese große Anfangsgeschwindigkeit ermöglicht dem Flugfisch ein Gleiten mit den großen Tragflächen der gespreizten Seitenflossen in Form eines passiven Drachenfluges.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.009
Deutsch Wörterbuch