Traktat
Substantiv, n, m:

Worttrennung:
Trak·tat, Plural: Trak·ta·te
Aussprache:
IPA [tʁakˈtaːt]
Bedeutungen:
[1] Abhandlung mit lehrhaftem Charakter
[2] Flugschrift, Streitschrift, Schmähschrift
[3] veraltet: (Staats-)vertrag
Herkunft:
mittelhochdeutsch tractāt, im 14. Jahrhundert von lateinisch tractatus „Abhandlung“ entlehnt
Synonyme:
[2] Pamphlet
Beispiele:
[1] David Hume: Ein Traktat über die menschliche Natur.
[1] „Wissenschaftliche Traktate in Hebräisch jedoch las nicht ein jeder ohne Mühe.“
[1] „Sein Traktat hat sich in zwei Fassungen erhalten.“
[2] Wer hat dieses Traktat über die Schulleitung verfasst?
[3] Ein ähnlicher Traktat ist durch den Admiral Rosamel am n. August d. I. mit dem Pascha von Tripolk abgeschlossen worden.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.004
Deutsch Wörterbuch