Tratsch
Substantiv, m:

Worttrennung:
Tratsch, kein Plural
Aussprache:
IPA [tʁaːt͡ʃ]
Bedeutungen:
[1] Unterhaltung über Angelegenheiten anderer, abwesender Personen
Herkunft:
Ableitung vom Stamm des Verbs tratschen durch Konversion. Das Wort ist seit dem 19. Jahrhundert belegt.
Synonyme:
[1] Klatsch, Kolportage
Beispiele:
[1] „Irgendwer war immer da und erzählte den neuesten Tratsch oder diskutierte über die Unfähigkeit der Stadt, sich endlich um eine anständige Wasserversorgung zu kümmern.“
[1] „Der Tratsch vom Nachbartisch mischte sich in ihr Gespräch.“



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch