Trauerfeier
Substantiv, f:

Worttrennung:
Trau·er·fei·er, Plural: Trau·er·fei·ern
Aussprache:
IPA [ˈtʁaʊ̯ɐˌfaɪ̯ɐ]
Bedeutungen:
[1] eine festliche Veranstaltung zum Gedenken an einen Verstorbenen, kurz nach dessen Ableben
Herkunft:
Determinativkompositum aus den Substantiven Trauer und Feier
Gegenwörter:
[1] Geburtstagsfeier
Beispiele:
[1] Es war bewegend, dass zur Trauerfeier für meinen Onkel so viele Leute kamen.
[1] „Seine Familie wollte die Trauerfeier unbedingt in der Kantine stattfinden lassen, also organisierte Onkel Joe die Trauerfeier.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.004
Deutsch Wörterbuch