Trittbrett
Substantiv, n:

Worttrennung:
Tritt·brett, Plural: Tritt·bret·ter
Aussprache:
IPA [ˈtʁɪtˌbʁɛt]
Bedeutungen:
[1] Stufe, die das Einsteigen in ein Fahrzeug erleichtert
Herkunft:
Determinativkompositum, zusammengesetzt aus den Substantiven Tritt und Brett
Beispiele:
[1] „Ich stieg auf das Trittbrett, und schon ruckte er an.“
[1] „Die Waggons sind verschlossen, jeder Waggon hat seinen Aufseher, auf den Trittbrettern stehen bewaffnete Soldaten.“
[1] „Sie stellten sich auf die Trittbretter und auf die Stufen vor dem Bremserhäuschen.“
[1] „Macomber stieg durch die gewölbte Öffnung neben dem Beifahrersitz aufs Trittbrett und von dort auf den Boden.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.004
Deutsch Wörterbuch