Tscheche
Substantiv, m:

Worttrennung:
Tsche·che, Plural: Tsche·chen
Aussprache:
IPA [ˈt͡ʃɛçə]
Bedeutungen:
[1] Bürger von Tschechien
Herkunft:
Der Sage nach stammt die Bezeichnung von dem ersten Anführer des Volkes namens „Tschech“
Beispiele:
[1] Die Tschechen sind unsere Nachbarn.
[1] „Der Februar 1948, als die Kommunisten die Macht ergriffen, wurde von vielen Tschechen als Desaster erlebt.“
[1] „Wo sie wollten, waren sie pampig und scheuchten Tschechen, die ihnen zu ärmlich aussahen, aus dem Hotel.“
[1] Der Tscheche hat den Hut verloren und die Tschechin hat's gemerkt.
[1] „1945 boten die Tschechen meiner Mutter an, ihr die Wiedereröffnung ihres kleinen Geschäfts für Kinderkleidung zu erlauben, wenn sie ihre Kinder in die tschechische Schule schickte.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.029
Deutsch Wörterbuch