Tutor
Substantiv, m:

Worttrennung:
Tu·tor, Plural: Tu·to·ren
Aussprache:
IPA [ˈtuːtoːɐ̯]
Bedeutungen:
[1] Universität: ein den Studenten ratend und fördernd zur Seite stehender Lehrer
[2] Erzieher, Vormund
Herkunft:
im 16. Jahrhundert von lateinisch tutor „der Vormund, Beschützer, Hüter“ entlehnt, dies zu dem Verb tutari „sicherstellen, schützen“, dem Intensivum von tueri „ins Auge fassen, betrachten“
Gegenwörter:
[1] Tutand
Beispiele:
[1] Mein Tutor ist sehr freundlich und hilft mir bei allen Aufgaben.
[2] „Sein protestantischer Tutor bläut dem Kindkönig Verachtung für seine katholische Mutter ein – aber auch Gelehrsamkeit.“



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.004
Deutsch Wörterbuch