Umleitung
Substantiv, f:

Worttrennung:
Um·lei·tung, Plural: Um·lei·tun·gen
Aussprache:
IPA [ˈʊmˌlaɪ̯tʊŋ]
Bedeutungen:
[1] Straßenverkehr: Ausweichroute, über die der Verkehr geleitet wird, weil die eigentliche Strecke wegen eines Unfalls, einer Baustelle etc. nicht passierbar ist
[2] kein Plural: das Vorgeben eines anderen Weges, Verlaufs eines Baches, Flusses, Kanals und so weiter
Herkunft:
Ableitung zum Stamm des Verbs umleiten mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -ung
Beispiele:
[1] Die eine Spur der Schweinheimer Straße wird neugemacht, deshalb gibt es eine Umleitung.
[2] Es wird eine Umleitung des Flusses geplant, um mehr Dörfer mit Trinkwasser zu versorgen.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.016
Deutsch Wörterbuch