Umwälzung
Substantiv, f:

Worttrennung:
Um·wäl·zung , Plural: Um·wäl·zun·gen
Aussprache:
IPA [ˈʊmˌvɛlt͡sʊŋ]
Bedeutungen:
[1] sehr starke, grundlegende Veränderung
[2] technischer Prozess ständigen Flusses einer Flüssigkeit
Herkunft:
Ableitung zum Stamm des Verbs umwälzen mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -ung
Beispiele:
[1] „John Hammond, stets ein aufmerksamer Beobachter der Ereignisse seiner Zeit, erkennt sehr bald, welche Umwälzungen Homer Capeharts Erfindung der Jukebox für die Phono-Industrie bringen wird.“
[1] „Die politische Umwälzung vollendete sich im Landtagsgebäude.“
[1] „In den bedrückenden Jahren der Apartheid hatte sie erwogen, das Land zu verlassen, aber sie war geblieben und hatte sich über die politischen Umwälzungen gefreut, die Freilassung Mandelas, den neuen Wohlstand und die Fußballweltmeisterschaft.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch