Unkraut vergeht nicht
Redewendung: Worttrennung:
Un·kraut ver·geht nicht
Aussprache:
IPA [ˈʊnkʁaʊ̯t fɛɐ̯ˈɡeːt nɪçt]
Bedeutungen:
[1] schlechte Menschen überstehen alles, sie sind nicht kleinzukriegen
Synonyme:
[1] Unkraut verdirbt nicht
Beispiele:
[1] „Er erzählte, daß derselbe aus Freude, seinen Vetter Anselm los zu sein, noch denselben Abend sich einen derben Rausch getrunken habe, welcher bald schlimme Folgen gehabt hätte; denn er hatte ihm, mit der Erhitzung der Reise zusammen, ein hitziges Fieber zugezogen. »Aber Unkraut vergeht nicht«, setzte Hiffer lachend hinzu, »er ist wieder gesund geworden und plagt seine Frau derber als jemals.«“
Übersetzungen:
  • englisch: [1] bad weeds grow tall, nettles are never frostbitten
  • französisch: [1] les mauvaises herbes ont la vie dure, la mauvaise herbe ne meurt jamais
  • italienisch: [1] la malerba non muore mai
  • spanisch: [1] hierba mala nunca muere



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.057
Deutsch Wörterbuch