Ureinwohner
Substantiv, m:

Worttrennung:
Ur·ein·woh·ner, Plural: Ur·ein·woh·ner
Aussprache:
IPA [ˈuːɐ̯ʔaɪ̯nˌvoːnɐ]
Bedeutungen:
[1] Angehöriger eines Volkes, das ein bestimmtes Gebiet als erstes bewohnt hat
Herkunft:
Ableitung von Einwohner mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) ur-
Synonyme:
[1] Eingeborener, Indigener
Beispiele:
[1] Die Ureinwohner Australiens sind die Aborigines.
[1] „Die Ureinwohner der Inseln, etwa die auf den Orkneys lebenden Pikten, sind von den Skandinaviern vermutlich unterdrückt, getötet oder als Sklaven verschleppt worden.“
[1] „Da erblickten sie eine Anzahl junger Männer mit der Haartracht der indianischen Ureinwohner Amerikas, mit Federschmuck und allem Drum und Dran.“
[1] „Gründe, gegen die Weißen vorzugehen, hätten die Ureinwohner genug gehabt.“
[1] „Kolumbus war überzeugt, dass er an einer kleinen Insel vor der Küste Ostasiens angelangt war, und dass die Menschen, denen er am Strand begegnete, Inder waren (weshalb die Ureinwohner bis heute als »Indios« oder »Indianer« bezeichnet werden).“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch