Urkundensprache
Substantiv, f:

Worttrennung:
Ur·kun·den·spra·che, Plural: Ur·kun·den·spra·chen
Aussprache:
IPA [ˈuːɐ̯kʊndn̩ˌʃpʁaːxə]
Bedeutungen:
[1] Sprache, in der Urkunden abgefasst werden
Herkunft:
Determinativkompositum aus Urkunde und Sprache mit dem Fugenelement -n
Beispiele:
[1] „Bekanntlich war in der Zeit der Entstehung der Familiennamen die Urkundensprachen noch Lateinisch.“
[1] „Auch wenn Mittelhochdeutsch mehr geschrieben als gesprochen wurde, so bildeten sich doch innerhalb einzelner Sprachräume bestimmte Schreib- und Grammatikstandards heraus, die zum Beispiel in der entstehenden Urkundensprache nachweisbar sind.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch