Venus
Substantiv, f, Eigenname: Worttrennung:
Ve·nus, kein Plural
Aussprache:
IPA [ˈveːnʊs]
Bedeutungen:
[1] Astronomie, Astrophysik: mit Artikel: zweitinnerster Planet unseres Sonnensystems, hellstes Objekt am Nachthimmel nach dem Mond
[2] Mythologie: römische Göttin der Liebe (oft, im Nominativ immer ohne Artikel)
Herkunft:
von lateinisch: Venus
Synonyme:
[1] Abendstern, Morgenstern
[2] Aphrodite, die Schaumgeborene, Holde
Beispiele:
[1] Die Venus wird auch Morgen- beziehungsweise Abendstern genannt.
[1] „Der Auf- und Untergang der Sonne, des Mondes, der Lichtwechsel des Mondes, der Venus, des Saturnringes und viele andere bedeutsame Erscheinungen entsprachen ihrer Voraussage in den astronomischen Jahrbüchern.“
[2] Venus ist die Göttin der Liebe.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch