Verantwortungslosigkeit
Substantiv, f:

Worttrennung:
Ver·ant·wor·tungs·lo·sig·keit
Aussprache:
IPA [fɛɐ̯ˈʔantvɔʁtʊŋsˌloːzɪçkaɪ̯t]
Bedeutungen:
[1] Eigenschaft, verantwortungslos zu handeln
Herkunft:
Ableitung zum Adjektiv verantwortungslos mit den Suffixen (Derivatemen) -ig und -keit
Beispiele:
[1] „Sicherheitsberater Henry Kissinger schäumt: ‘Ich sehe nicht ein, warum wir herumstehen und zuschauen sollen, wenn ein Land aufgrund der Verantwortungslosigkeit seiner Bevölkerung kommunistisch wird.‘ “
[1] „Lenken eines Fahrzeuges im hochgradig alkoholbeeinträchtigten Zustand als besonders verwerfliche Verantwortungslosigkeit und als krasser Verstoß gegen die Schutznorm (§ 1311 ABGB) des § 5 Abs 1 StVO.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch