Verbund
Substantiv, m:

Worttrennung:
Ver·bund, Plural 1: Ver·bun·de, Plural 2: Ver·bün·de
Aussprache:
IPA [fɛɐ̯ˈbʊnt]
Bedeutungen:
[1] Wirtschaft: Kooperation einzelner Organisationen, zum Beispiel Zusammenarbeit von Wirtschaftsunternehmen; auch Koordination und Zusammenschaltung technischer Anlagen oder Betriebe
[2] Materialkunde: feste Verbindung verschiedener Stoffe
Synonyme:
[1] Vereinigung, Zusammenschluss
[2] Verbundmaterial, Verbundstoff; in unfertigem Zustand: Verbundwerkstoff
Beispiele:
[1] Die europäischen Kernkraftwerke arbeiten im Verbund.
[1] Der Verbund wurde nicht erst in den sechziger Jahren gegründet, sondern seine Wurzeln liegen bereits im Jahr 1905.
[2] Stahlbeton ist ein Verbund von Beton und Stahlteilen.
[2] Aluminium kann auf verschiedene Weise unlösbar zum Verbund mit anderen Werkstoffen (Metallen oder Nichtmetallen) kombiniert werden.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch