Vereinigungsmenge
Substantiv, f:

Worttrennung:
Ver·ei·ni·gungs·men·ge, Plural: Ver·ei·ni·gungs·men·gen
Aussprache:
IPA [fɛɐ̯ˈʔaɪ̯nɪɡʊŋsˌmɛŋə]
Bedeutungen:
[1] Mathematik: verschmolzene Menge bestehend aus den Elementen zweier Mengen
Herkunft:
Determinativkompositum aus den Substantiven Vereinigung und Menge sowie dem Fugenelement -s
Synonyme:
[1] Vereinigung
Gegenwörter:
[1] Schnittmenge
Beispiele:
[1] Die Menge C ist die Vereinigungsmenge der Mengen A und B.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch